Winterschlaf – Frühlingsanfang

18. März 2023

Ein Spaziergang durch den Wald 🌳 auf über 1000 m ü. M. Zarte Pflänzchen 🌱 sprossen zwischen den Schneedecken ❄️ hervor, die sich auf den bereits weichen Waldboden gelegt haben. Hier und da sind „Inseln“ erkennbar: Befreit vom Schnee steht das Gras in leuchtendem Grün da, bereit eine neue Jahreszeit zu begrüßen: Willkommen Frühling!🌷🪺🌿

Während ich Tannenzapfen für den nächsten Winter sammle😉, versucht mein Mann die ersten Frühlingsmomente fotografisch festzuhalten📸. Das Sonnenlicht tut ihr übrigens und taucht alles in ein helles Licht😎. Die Vögel zwitschern fröhlich 🐦 und ich möchte am liebsten vor Freude springen🤸. Beim Nachdenken über diesen Nachmittag im Freien erinnere ich mich an Maleachi 3,20„Euch aber, die ihr meinen Namen fürchtet, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen, und Heilung [wird] unter ihren Flügeln [sein]; und ihr werdet herauskommen und hüpfen wie Kälber aus dem Stall!“ Wie muss es dem Jungvieh nach einem langen Winter gehen, endlich wieder nach draußen zu können: Licht, Freiheit, Bewegung pur. Ich sehe sie förmlich vor meinem geistigen Auge durch die Gegend hüpfen🐮🤸😅.

Die Winterstarre fällt allmählich ab und auch ich bekomme Lust, unseren Balkon für die Saison bereitzumachen💪🏻. Die Säcke an Blumentopferde haben es bereits auf den Balkon geschafft. Doch zu meinem Erstaunen legt ein neuer Schneefall meine Vorsätze „aufs Eis“. Heißt es weiter im Winterschlaf zu verharren? ❄️💭🤔

Gottes Wort fordert uns dazu auf, geistlich gesehen wach zu sein: „wache auf der Du schläfst, so wird Christus Dich erleuchten“ (Epheser 5,14) Wegweisung, Erfüllung in Gott, Licht für den Weg – all das sind Zusagen, die wir im Glauben geschenkt bekommen, 🎁 wenn wir wach sind. Du kennst es von Deinem physischen Schlaf: In dieser Zeit bist Du für andere nicht ansprechbar💤. In der Offenbarung 3,2 steht: „Werde wach und stärke das Übrige, das im Begriff steht zu sterben; denn ich habe deine Werke nicht vollendet erfunden vor Gott.“⚠️

Um Gott dienen zu können, musst Du zwangsläufig wach sein.❕Dies ist die Voraussetzung, um in Christus zu bleiben und auch, um andere in der Nachfolge stärken zu können. ❕So wie die Natur zu neuem Leben erwacht🌱, so will auch ich mich von Gottes Geist neu beleben lassen, durch sein Wort Korrektur empfangen und für andere Menschen ein Segen sein.🙏


Wenn ich an die Frühlingsbepflanzung denke, kommt in mir Freude 😃 und auch ein Gefühl von „ich weiß nicht, ob ich einen grünen Daumen habe, keine Ahnung was ich wann wo wie pflanzen kann/soll/muss“ hoch 👩‍🌾💭. 

Eine unermesslich größere Tragweite haben die Frühlingsansätze und Überlegungen aus geistlicher Sicht für mein Leben: Wo stecke ich in einem gemütlichen Winterschlaf und verpasse das echte Leben? 🤔 Wo bin ich viel zu bequem, mich aufzuraffen und Schritte im Glauben an Gott zu machen? 🤔 Diese Gedanken können auch Frust und Verzweiflung über das eigene Versagen aufsteigen lassen…💭 Doch damit möchte ich diesen Blogbeitrag nicht beenden. Einen wertvollen Schatz aus der Heiligen Schrift 📖will ich noch mit Dir teilen, der uns Mut macht, im Vertrauen auf Gott loszugehen, weiterzugehen, wach zu werden: „Und er hat zu mir gesagt: Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft wird in der Schwachheit vollkommen! Darum will ich mich am liebsten vielmehr meiner Schwachheiten rühmen, damit die Kraft des Christus bei mir wohne.“  2. Korinther 12,9

Kürzlich hatten wir Besuch und der Gast 🗣️ erzählte uns, wie er diesen Vers für sein persönliches Leben versteht: Paulus Pfahl im Fleisch ist aus seiner Sicht der tägliche Kampf mit der Sünde, das eigene Versagen. Welch ein Triumph ist dann Gottes Zusage, dass seine Gnade genügt, seine Kraft in unserer Schwachheit vollkommen wird. 

Halleluja. ✨ Mich ermutigen diese Gedanken, in Jesus Namen zuversichtlich nach vorne zu gehen. 🚶🏻‍♀️Es ist Gottes Gnade, die in meinem Versagen mächtig ist.🙏 In meiner Schwachheit liegt sein Sieg.‼️ Seine Gnade genügt, trotz meines Pfahls im Fleisch – die Sünde, die mich so leicht umstrickt. In Jesu Namen und in seiner Kraft soll es Frühling werden – in allen Bereichen meines Lebens, auch da, wo ich noch in meiner Komfortzone verweile oder „Schlaf in den Augen“ habe.❄️🚫👉🏻🌱

📍Impuls: Winterschlaf – Frühlingsanfang, was bedeutet das geistlich gesehen für Dich? Womit möchtest Du gleich heute beginnen? 👀

📖 Weiterführende Bibelstellen:

Entdecke geistreiche Impulse mit Bintys Post

Suchst Du nach inspirierenden Gedanken, die Deinen Tag erhellen? Dann sei dabei bei „Bintys Botschaften“. Keine Flut von E-Mails, sondern gelegentliche, sorgfältig zusammengestellte Nachrichten mit Tiefe und Bedeutung

Lass Dich von ermutigenden Worten und echten Einblicken in ein Leben mit Glauben bereichern – direkt in Deinem Postfach.

Liane Wagner Portrait
Liane Wagner
Liane Wagner (geb. Fenske) ist Berufspädagogin und lebt mit ihrem Mann in NRW. Ihr Anliegen ist, die beste Nachricht der Welt mit anderen Frauen zu teilen: Lebe als Binty – Gottes geliebte Tochter. Dies geschieht durch Publikationen, Vorträge und auf Freizeiten sowie in der persönlichen Seelsorge.
Teile diesen Artikel mit Deinen Liebsten

Wirf doch mal einen Blick in den Shop

Das könnte Dich auch interessieren...