Willkommen zu Hause  🌟

24. Dezember 2023

Auf dem Heimweg von der Arbeit: Ich parke das Auto und sehe, dass meine Nachbarin ebenfalls gerade ankommt und ihr Auto parkt. 🚘 Ein freundlicher Wortwechsel und jeder von uns beiden kramt seine Arbeitstasche aus dem Auto und geht Richtung Haustür. Ihr Parkplatz ist näher am Weg, der zum Haus führt, demnach erreicht sie auch vor mir die Türe. 🏠 Als ich um die Ecke biege, hält sie mir die Tür bereits auf mit den Worten: „Willkommen zu Hause“. Ein warmes Gefühl durchströmt mich. ☺️ Wie wertvoll, eine Heimat zu haben, einen Ort, den ich mein Zuhause nennen darf. Danke Herr. 🙏 Ihre Worte klingen immer noch in meinen Ohren nach: „Willkommen zu Hause“. So schön.

Sie weiß nicht, dass mir für den vierten Advent wichtig geworden war, darüber zu schreiben, dass Weihnachten „nach Hause kommen“ heißt. 🤗 Diese Begebenheit ist also der perfekte inhaltliche Einstieg … Ich erinnere mich an letztes Jahr, wo lange nicht klar war, ob ich Weihnachten und Silvester in der Fremde, in einer Klinik weit weg von hier verbringen muss. 🧐 Die Sehnsucht, an Weihnachten heimzukönnen war – wie Du Dir vorstellen kannst – so groß wie vielleicht noch nie. Ich habe viel dafür gebetet und meine Pläne und Wünsche Gott im Gebet überlassen dürfen. 🛐 Und dann die große Überraschung: Heiligabend entlassen zu werden. 🙌🏻 Das war mein größtes Weihnachtsgeschenk. Ich glaube, ich werde den Augenblick nie vergessen, als Daniel mich abholte. Es war eisig kalt, draußen lag Schnee und ich durfte nach Hause. ❄️🏠 Wie ein Vogel, der einem Käfig entflieht, so fühlte ich mich. 🦅 Daheim bei seiner Familie verbrachten wir das Fest.
Welch ein Geschenk. 🎁

Nun, ein Jahr später lande ich notfallmäßig im Krankenhaus. 🏥 Als ich nach meinem Beruf gefragt werde und klar wird, dass wir „Kollegen“ sind, sagt der freundliche Pfleger zu mir: „Willkommen zu Hause“. Er weiß nicht, woran er mich mit dieser Aussage erinnert… und ich ergänze diesen Abschnitt in den eigentlich schon fertigen Beitrag.💭

Ich denke darüber nach, dass diese Welt keine Heimat bieten kann. ⛔️ Hier will ich gar nicht für immer bleiben. Und das schöne ist: ich brauche es auch nicht.🤗 Hier auf der Erde sind wir Gäste, Wanderer mit einem besseren, ewigen Ziel. 🏁💫

Unsere Glaubensväter der Bibel haben es uns schon vorgelebt: „Diese alle sind im Glauben gestorben, ohne das Verheißene empfangen zu haben, sondern sie haben es nur von ferne gesehen und waren davon überzeugt, und haben es willkommen geheißen und bekannt, dass sie Gäste ohne Bürgerrecht und Fremdlinge sind auf Erden; denn die solches sagen, geben damit zu erkennen, dass sie ein Vaterland suchen.“  Hebräer 11,13-14

Der König David hat es schon damals gesagt: „Denn wir sind Fremdlinge und Gäste vor dir, wie alle unsere Väter. Unser Leben auf Erden ist wie ein Schatten und bleibt nicht bestehen.“  1. Chronik 29,15

Unsere Heimat ist bei Gott: „So seid ihr nun nicht mehr Fremdlinge ohne Bürgerrecht und Gäste, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen“  Epheser 2,19

An Weihnachten denken wir daran, dass Gott sein Volk besuchte. „Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat sein Volk besucht und ihm Erlösung bereitet“  Lukas 1,68

Und weißt Du welche Konsequenz dieser Besuch Gottes bei uns hatte?

Gott kommt an Weihnachten zu uns, damit wir das Geschenk angeboten bekommen, für immer beim ihm zu Hause zu sein. 🎁✨

Das ist die frohe Nachricht von Weihnachten. Niemand muss verloren gehen, jeder darf Gottes Rettungsgeschenk annehmen. Jeder Mensch darf ein Zuhause bei Gott haben.🙏

Diese Erde ist nicht unsere Heimat. Wir sind hier nur zu Besuch. 👣 Die Ewigkeit ist mein Zuhause.💫

Ich warte sehnsüchtig auf den Moment, wo mein lieber himmlischer Vater mich mit den Worten empfängt: „Willkommen zu Hause.“ ♾️✨

“ Heimweh ist die Sehnsucht nach einem Ort, der höher als die Berge liegen muss.“       

Liane Wagner

📍Impuls:

Setze den Fokus in den Weihnachtstagen auf Christus. 👈 Bitte ihn, dass er bei Dir und Deiner Feier weiten Raum hat und Du mit allen Menschen, die Dich umgeben neu begreifen kannst, was die ewige Heimat bei Gott Dir wert ist. 🌟
Die Vorfreude hört nach Weihnachten nicht auf…

📖 Weiterführende Bibelstellen:

Psalm 23,6 (unbedingt lesen)

                                                                

Entdecke geistreiche Impulse mit Bintys Post

Suchst Du nach inspirierenden Gedanken, die Deinen Tag erhellen? Dann sei dabei bei „Bintys Botschaften“. Keine Flut von E-Mails, sondern gelegentliche, sorgfältig zusammengestellte Nachrichten mit Tiefe und Bedeutung

Lass Dich von ermutigenden Worten und echten Einblicken in ein Leben mit Glauben bereichern – direkt in Deinem Postfach.

Liane Wagner Portrait
Liane Wagner
Liane Wagner (geb. Fenske) ist Berufspädagogin und lebt mit ihrem Mann in NRW. Ihr Anliegen ist, die beste Nachricht der Welt mit anderen Frauen zu teilen: Lebe als Binty – Gottes geliebte Tochter. Dies geschieht durch Publikationen, Vorträge und auf Freizeiten sowie in der persönlichen Seelsorge.
Teile diesen Artikel mit Deinen Liebsten

Wirf doch mal einen Blick in den Shop

Das könnte Dich auch interessieren...