Schatzsuche

29. März 2022

„Keine Ahnung, warum mir das gerade passieren musste…“ Immer wieder sprechen wir Sätze dieser Art aus und geben damit zu verstehen, dass gewisse Umstände uns gerade überhaupt nicht passen, unsere Pläne durchkreuzen oder uns wie ein Fragezeichen aussehen lassen. ❌💭⁉️

Kennst Du die Suche nach Gründen zum Dankbarsein? 🧐

Im Telefonat mit meiner Schwester bekannte ich ihr, dass ich gerade suchen müsste, um einem bestimmten Sachverhalt etwas Gutes abgewinnen zu können. „Manchmal muss man etwas länger suchen“, sagte ich. „Wie bei einer Schatzsuche“, erwiderte sie und da fiel bei mir der Groschen. 

Na klar, einen Schatz findest Du auch nicht auf Anhieb. Niemand legt sein Bares freiwillig griffbereit für jedermann hin. 💰

Graben musst Du, wenn Du fündig werden willst. Nichts anderes machen die Goldgräber, die Brunnenbohrer und auch aufmerksame Bibelleser. Manches springt uns förmlich an und wiederum anderes will ausgegraben und gefunden werden. ⚒️

„Öffne mir die Augen, damit ich sehe die Wunder in Deinem Gesetz!“ Psalm 119,18 

Wie bei meiner Dankbarkeit, schoss es mir durch den Kopf.

Die Gründe hängen nicht immer an einer Girlande, aber sie sind da, wenn ich erst einmal innehalte und begreife, wie beschenkt ich bin. Bei den Umständen, die auf den ersten Blick „Undank – würdig“ erscheinen, will ich mit Gottes Hilfe den Spaten anlegen und gespannt erwarten, welcher Schatz verborgen ist ⚱️. 

„Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, denn seine Güte währet ewiglich.“ Psalm 136,1 

Aber, sagst Du jetzt vielleicht, es gibt ja doch Dinge, Umstände und Situationen, denen wahrlich nichts Gutes und Positives aberkannt werden kann?! Kriege zum Beispiel war sicherlich nicht Gottes Absicht, nicht Gottes Idee…

Jerry Bridges schreibt in seinem Buch „Gott vertrauen“, dass wir Gott für alle Dinge danken sollen. Nicht für das Böse an sich, sondern für das Gute, was Gott in seiner Souveränität daraus entstehen lassen kann. ❕(siehe dazu auch Römer 8,28-29!)

„Mitten in der Nacht stehe ich auf, um dir zu danken für die Bestimmungen deiner Gerechtigkeit.“ Psalm 119, 62 

Die Zeitangabe der Nacht möchte ich gern auch metaphorisch verstehen: Danken in den Nächten von Sorgen, Ungewissheit und Leid. 🙏💫

Die Sünde dominiert noch diese Welt, doch der Countdown läuft. ⚠️ Gott wird das Böse richten und für die Ewigkeit Himmel von Hölle trennen.❕

Solange wir hier unterwegs sind, darfst Du Schatzgräber sein. 🤗

Ich lade Dich ein, in das Lob für Gott einzustimmen: Lies dazu den Psalm 136  und Habakuk 3, 17-19.

Der Herr segne Dich!

Entdecke geistreiche Impulse mit Bintys Post

Suchst Du nach inspirierenden Gedanken, die Deinen Tag erhellen? Dann sei dabei bei „Bintys Botschaften“. Keine Flut von E-Mails, sondern gelegentliche, sorgfältig zusammengestellte Nachrichten mit Tiefe und Bedeutung

Lass Dich von ermutigenden Worten und echten Einblicken in ein Leben mit Glauben bereichern – direkt in Deinem Postfach.

Liane Wagner Portrait
Liane Wagner
Liane Wagner (geb. Fenske) ist Berufspädagogin und lebt mit ihrem Mann in NRW. Ihr Anliegen ist, die beste Nachricht der Welt mit anderen Frauen zu teilen: Lebe als Binty – Gottes geliebte Tochter. Dies geschieht durch Publikationen, Vorträge und auf Freizeiten sowie in der persönlichen Seelsorge.
Teile diesen Artikel mit Deinen Liebsten

Wirf doch mal einen Blick in den Shop

Das könnte Dich auch interessieren...