Kerzenwachs 🕯️

30. November 2023

Nun dämmert es schon am späten Nachmittag und ehe der frühe Abend anbricht, ist alles von Dunkelheit umhüllt. 🌃 Umso besser, denke ich, den Kerzen anzünden lohnt sich nun noch länger ☺️, bietet ihr flackerndes Licht doch eine heimelige Atmosphäre 🕯️.

Wir erwarten spontan Besuch 🍽️ und ich möchte rasch noch einige Teelichter zum Leuchten bringen. Obwohl ich langanhaltend mit dem Stabfeuerzeug die Flamme hinhalte, entzündet sich der Docht nicht. Merkwürdig. So schreite ich von Kerzenglas zu Kerzenglas, doch ohne Erfolg. Nach mehreren Fehlversuchen klage ich dies meinem Mann und möchte ihm das Feuerzeug in die Hand drücken, so nach dem Motto: „Funktioniert nicht, mach du das bitte.“ 🙋🏼‍♀️ Doch er sagt „warte“ und holt ein Streichholz, hebt behutsam den mit Wachs verklebten Kerzendocht hervor und hält es mir gerade hin. Ich versuche es erneut und siehe da, die Kerze brennt. 🕯️

Kerzenwachs – überlege ich.💭 Sind wir nicht auch „nur“ wie Kerzenwachs und können von uns aus gar nicht leuchten? 🤔 Die „Mitte“ muss stimmen. Die Leuchtkraft liegt nicht im Wachs, sondern im Zentrum der Kerze. ⚠️ Übertragen ins Geistliche denke ich noch länger über diese Alltagsbegebenheit nach und es entstehen in meinen Gedanken unterschiedliche Parallelen für die Nachfolge, die ich mit Dir teilen möchte.👇

Das Licht in uns 🕯

Von mir aus bin ich hart und ohne Strahlkraft. 🚫 Doch wenn Christus Zentrum meines Lebens wird und ist, „kann die Stadt, die auf dem Berg liegt, nicht verborgen bleiben.“ (Vergleiche dazu Matthäus 5,14)

Das Nachdenken darüber freut mich. 🤗

Leuchten zu Gottes Ehre 🌟

Ja und manchmal „verkleben“ wir den Docht, sodass das Licht nicht recht aufflammen kann. Da hat mich die Handlung meines Mannes inspiriert: Es braucht eine helfende Hand, die aufrichtet und den Docht ausrichtet, damit der vielleicht noch glimmende Docht „nicht erlischt“. 🤝 (Vergleiche dazu Jesaja 42,3)

Dies kann durch die stete Beschäftigung mit Gottes Wort, 📖  Zeit der Stille und des Gebets 🛐 geschehen. Aber auch durch den Kontakt mit anderen Christen darf ich bestärkt und ermutigt werden. 👥 Von Paulus heißt es, als er in der Gefangenschaft auf dem Weg zum Kaiser war und Brüder kamen: „Als Paulus sie sah, dankte er Gott und fasste Mut.“ Apostelgeschichte 28,15b

Gemeinschaft mit „anderen Kerzen“ darf Dich anspornen, mit einem guten Eifer – um der Ehre Christi willen, zu leuchten. Halt. ⚠️ Nicht von Dir aus. Immer mit Blick 👀 auf Christus, „welcher in euch ein gutes Werk angefangen hat, es auch vollenden wird, bis auf den Tag Jesu Christi.“ Philipper 1,6

Aus Alt mach Neu 🆕

In einer Zeitschrift lese ich davon, wie alter (unbrauchbarer) Kerzenwachs zu einer neuen Kerze gegossen werden kann 🗞️.  Ein weiteres faszinierendes Bild für diesen Blogbeitrag.

Gott kann aus den scheinbar unbrauchbaren, dreckigen, zum Wegwerfen reifen Dingen etwas Brauchbares, ja zum Herkunftszweck Bestimmtes machen.❣️ Wie? 🧐 Indem das Alte (im Sinne der Kerze) erhitzt wird. 🕯️Es geht nicht ohne den „Schmelztiegel“. Meine Gesundheit ist eher fragil als stabil. Nach einem „crash“ fragte mein Neffe im Grundschulalter wie es mir ginge. „Nicht so gut“, sagte ich noch sehr erschöpft. „Für irgendetwas muss es gut sein“, erwiderte er darauf. 💬 Ich weiß, dass er diese Wahrheit von den Erwachsenen 👥 hat, dennoch ist es wahr. Es erinnert mich daran, was wir eigentlich schon längst wissen und oft erprobt haben: Auch oder gerade durch Leid entsteht Gutes.🎁 Im Schmelztiegel Gottes werden Schlacken entfernt und wir dürfen zu Gottes Ehre glänzen und strahlen 🌟(vergleiche dazu auch Römer 8,28-29).

„damit wir zum Lob seiner Herrlichkeit dienten, die wir zuvor auf den Christus gehofft haben.“  Epheser 1,12

In meiner Bibellese bin ich bei Jesaja 60 angelangt. 📖 Das prophetische Wort „Mache dich auf, werde Licht“ (Vers 1a) möchte ich auf diesen Text anwenden. Von uns aus sind wir nicht in der Lage dazu, doch entfacht von Gott, leuchtend durch Christus wird aus uns – im Bilde gesprochen dem Kerzenwachs – in einer dunklen Zeit ein Lichtlein. 🕯️ 

Soli Deo Gloria ✨

📍Impuls: Erinnere Dich an Christus, das wahre Licht, wenn Du die erste Kerze auf Deinem Adventskranz oder das nächste Teelicht in Deiner Wohnung anzündest.

📖 Weiterführende Bibelstellen:

Entdecke geistreiche Impulse mit Bintys Post

Suchst Du nach inspirierenden Gedanken, die Deinen Tag erhellen? Dann sei dabei bei „Bintys Botschaften“. Keine Flut von E-Mails, sondern gelegentliche, sorgfältig zusammengestellte Nachrichten mit Tiefe und Bedeutung

Lass Dich von ermutigenden Worten und echten Einblicken in ein Leben mit Glauben bereichern – direkt in Deinem Postfach.

Liane Wagner Portrait
Liane Wagner
Liane Wagner (geb. Fenske) ist Berufspädagogin und lebt mit ihrem Mann in NRW. Ihr Anliegen ist, die beste Nachricht der Welt mit anderen Frauen zu teilen: Lebe als Binty – Gottes geliebte Tochter. Dies geschieht durch Publikationen, Vorträge und auf Freizeiten sowie in der persönlichen Seelsorge.
Teile diesen Artikel mit Deinen Liebsten

Wirf doch mal einen Blick in den Shop

Das könnte Dich auch interessieren...