In Jesu Namen 🗣️

6. November 2022

„Und was immer ihr tut in Wort oder Werk, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.“  Kolosser 3,17

Während ich auf dem Weg zur Arbeit bin 🚗, liest mein Mann mir oft am Telefon 📞 aus der Bibel vor. Dank der Freisprechanlage habe ich die Hände frei und nach der Bibellese und dem Gebet den Kopf so oft auch. 🤗

„Im Namen des Herrn Jesus“ – an dieser Aussage blieben wir hängen und überlegten gemeinsam. Was bedeutet es grundsätzlich im Namen eines anderen zu handeln? 🤔

Ich komme gerade von der Jobmesse und durfte dort zwei Tage lang Repräsentant meines Arbeitgebers sein. Es ist wie bei einem Prokuristen, der seinen Chef vertritt. 👩🏻‍💼 Der im Sinne seines Vorgesetzten handelt, in seinem Auftrag unterwegs ist. 👥 

Spannender Vergleich, denn als Christen vertreten wir Christus. Als Kinder Gottes sollte unser Dasein unseren himmlischen Vater ehren. ✨ Oft ist das Verhalten der Kinder auf die Eltern zurückzuführen… Ist mein Verhalten „Jesus ähnlich“? 🪞

>Im Namen des Herrn Jesus<. ⚠️ Das gilt allen Bibellesern, allen Menschen, welche Gott liebhaben. Was tust Du in Jesu Namen? Was hast Du bisher getan? 🧐 Bestimmt geht es dabei nicht darum, dass Du das immer dazusagst. 🗣 Unsere Taten reden doch oft lauter als das gesprochene Wort. 😶 Kann ich in Jesu Namen meinen Nachbarn schlecht machen oder über den (unfähigen) Autofahrer vor mir schimpfen?  👉🏻Wohl kaum. Anderen Gutes tun und sie segnen, das ginge schon besser im Auftrage Christi. ✅ Gott verheißt in seinem Wort, dass denjenigen Lohn zuteilwird, die für IHN und zu seiner Ehre leben.

Hier ein Beispiel: „Denn wer euch einen Becher Wasser in meinem Namen zu trinken gibt, weil ihr Christus angehört, wahrlich, ich sage euch: Ihm wird sein Lohn nicht ausbleiben.“  Markus 9,41

In der Schlachter-Bibelübersetzung heißt es „was immer ihr tut“. Was auch immer! Gibt es etwas, was davon ausgeschlossen ist, Handlungen außerhalb des Auftrages quasi? 🧐

Die Elberfelder-Bibelübersetzung drückt es unmissverständlich aus, so dass für meine Interpretationen kein Spielraum bleibt: 

„Und alles, was ihr tut, im Wort oder im Werk, alles tut im Namen des Herrn Jesus, und sagt Gott, dem Vater, Dank durch ihn!“ 

ALLES! Hast Du das gelesen? ALLES‼️

Mir fällt auf, dass alles (logischerweise) nichts ausschließt. Wow! 😅 Wenn Du jeden Tag Deine Arbeit im Sinne Deines Chefs machen würdest, Dich den ganzen Tag über fragen würdest, ob er oder sie damit zufrieden wäre, dann würdest Du das eine oder andere vermutlich doch anders machen – oder? 👀 Vielleicht schneller (ohne Ablenkung durch das Smartphone 📵 z.B.) oder gründlicher oder ordentlicher? 🤫 Vielleicht würdest Du sogar etwas ganz anderes tun, weil Du im Grunde weißt, wie die Priorisierung Deiner Arbeit im Sinne des Vorgesetzen wäre…🤸🏻‍♀️

💎 Mich motiviert dieser Gedanke über meine Worte und Handlungen nachzudenken und im Gebet vor Gott zu prüfen, ob sie mit dem Namen Jesu kongruent (also übereinstimmend) wären. 🛐

„Wer sagt, dass er in ihm bleibt, der ist verpflichtet, auch selbst so zu wandeln, wie jener gewandelt ist.“ 

📍Impuls:

Halte in der nächsten Woche einmal bewusst die Augen nach einer Gelegenheit auf, in der Du jemanden etwas Gutes tust oder sagst. Tu es im Namen Jesus, zur Ehre Gottes. Lass Dich durch den guten Heiligen Geist leiten und danke Gott dafür! 🙏

📖 weiterführende Bibelstellen:

Auf dem Namen Jesu ruht eine starke Verheißung: 

In nur diesem Namen ist Rettung:

u. v. m.

Entdecke geistreiche Impulse mit Bintys Post

Suchst Du nach inspirierenden Gedanken, die Deinen Tag erhellen? Dann sei dabei bei „Bintys Botschaften“. Keine Flut von E-Mails, sondern gelegentliche, sorgfältig zusammengestellte Nachrichten mit Tiefe und Bedeutung

Lass Dich von ermutigenden Worten und echten Einblicken in ein Leben mit Glauben bereichern – direkt in Deinem Postfach.

Liane Wagner Portrait
Liane Wagner
Liane Wagner (geb. Fenske) ist Berufspädagogin und lebt mit ihrem Mann in NRW. Ihr Anliegen ist, die beste Nachricht der Welt mit anderen Frauen zu teilen: Lebe als Binty – Gottes geliebte Tochter. Dies geschieht durch Publikationen, Vorträge und auf Freizeiten sowie in der persönlichen Seelsorge.
Teile diesen Artikel mit Deinen Liebsten

Wirf doch mal einen Blick in den Shop

Das könnte Dich auch interessieren...