Ankommen bei Gott

19. Februar 2023

Frieden in mir. 🕊️Innere Ruhe und Zufriedenheit. ✨ Glücklich sein über den Augenblick der Gnade.✨Gottes Geschenke 🎁 wahrnehmen mit allen Sinnen 👁️👂🏻👄👃🏻✋🏻, darüber nachsinnen und ihn anbeten… 🧎‍♀️das sind Themen, die mich im Moment beschäftigen.

Mir fällt auf, dass ich fast jeden Tag mind. 1h ⌚️im Auto zubringe 🚘. Und mir fällt auch auf, dass ich mir dabei viele unnötige Gedanken💭 über den Feierabendverkehr 🚗🚗🚗 und die Fahrkünste der Autofahrer im Straßenverkehr mache.🤫😅

Wie immer ist es auch hier eine Sache der Perspektive: Ich kann die Autofahrt dafür verwenden, mich über die Fahrer vor mir zu echauffieren 👀 oder aber ich genieße das Stop and go und lasse meine Tretmühle des Alltags vor Gott zur Ruhe kommen 💬.

„der Mensch aber geht hinaus an sein Tagewerk, an seine Arbeit bis zum Abend.“ Psalm 104,23 

Letzte Woche war so ein Feierabend.🗓️ Ich war ausgesprochen müde vom Unterricht 👩🏼‍🏫und vielen weiteren Terminen auf der Arbeit. Als ich mich in die Schlange nur langsam vorwärtskommender Autos einreihte 🚗🚗🚗 ist mir neu bewusst geworden, wie reich beschenkt ich bin: Zeit zu haben, um mit Gott zu reden💝. Zeit zum Nachdenken💭, zum Gedankensortieren.

Möge mein Nachsinnen ihm wohlgefallen! Ich freue mich an dem HERRN“  Psalm 104,34

Und während ich nach Hause fuhr, wurde mir bewusst, dass mein Herz singt 🎶. Nicht laut, dafür war ich zu müde. Aber innerlich. Ein Lob und Anbetungslied.🎶 „singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen“ Epheser 5,19b

Tiefer Friede durchströmte mein Herz🕊️. Die unerledigten Aufgaben rückten in den Hintergrund📚. Der Straßenverkehr 🚗🚗🚗war auf einmal nicht mehr so nervig. Mir stand die Errettung durch Jesus neu vor Augen ✝️. Die Gewissheit, für immer bei Gott zu sein🙏. Der Friede und die Erlösung von jeder Sünde💝. Ewiges Leben♾️. Jede Sorge und alles Fragen wurden zum Leichtgewicht. Sich zu sorgen wurde so überflüssig‼️. Alles kam bei Gott zur Ruhe und die Autofahrt wurde zur Andacht. 👥 Wow! Das tut Gott. Er ist die ganze Zeit ansprechbar und wartet darauf, dass ich mich zu ihm nahe: „Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch.“ Jakobus 4,8a 


Es fällt mir immer mehr auf, wie viel Wert auf die sog. „Me time“ gelegt wird. Oft höre ich Aussagen wie: „Jeder braucht Zeit für sich. Um bei sich anzukommen.“ Gar keine schlechte Idee, endet jeder einzelne Tag doch häufig schneller als wir gucken können 🗓️ – auf und davon. Doch was wäre, wenn aus „Me-time“ „we-time“ würde? Also Zeit mit Gott und Dir? 🗣️✨

Vom ich zum wir. Gemeinschaft mit Gott🔺. Zeit, um Gott zu bestaunen. „HERR, wie sind deine Werke so viele! Du hast sie alle in Weisheit gemacht, und die Erde ist erfüllt von deinem Besitz.“ Psalm 104,24

Ankommen, das möchte ich lernen 📖. Zur Ruhe kommen und hören,👂🏻 was er mir zu sagen hat. Morgens🌄, bevor der Tag so richtig beginnt, mittags🕛, um mich neu zu besinnen und abends🌇, um mich von Gott ausrichten zu lassen:

„Ich aber rufe zu Gott, und der HERR wird mir helfen. Abends, morgens und mittags will ich beten und ringen, so wird er meine Stimme hören.“ Psalm 55,17-18

Den ganzen Tag über will ich in Gemeinschaft mit Gott sein. Auch beim Autofahren🚗. Nicht immer laut. Nicht immer so, dass es andere mitbekommen. Still, vor ihm. „Ich will dem HERRN singen mein Leben lang, meinem Gott lobsingen, solange ich bin.“ Psalm 104,33  Mit einem singenden und anbetenden Herzen. Zur Ehre Gottes.

 „Die Herrlichkeit des HERRN wird ewig währen; der HERR wird sich an seinen Werken freuen!“  Psalm 104,31 

📍Impuls: Wie sieht Dein Ankommen und zur Ruhe kommen aus? Welche Rolle spielt dabei Gottes Gegenwart?

📖 Weiterführende Bibelstelle: Lies einmal den ganzen Psalm 104 und stimm in das Lob zur Ehre Gottes ein! 🗣️

Entdecke geistreiche Impulse mit Bintys Post

Suchst Du nach inspirierenden Gedanken, die Deinen Tag erhellen? Dann sei dabei bei „Bintys Botschaften“. Keine Flut von E-Mails, sondern gelegentliche, sorgfältig zusammengestellte Nachrichten mit Tiefe und Bedeutung

Lass Dich von ermutigenden Worten und echten Einblicken in ein Leben mit Glauben bereichern – direkt in Deinem Postfach.

Liane Wagner Portrait
Liane Wagner
Liane Wagner (geb. Fenske) ist Berufspädagogin und lebt mit ihrem Mann in NRW. Ihr Anliegen ist, die beste Nachricht der Welt mit anderen Frauen zu teilen: Lebe als Binty – Gottes geliebte Tochter. Dies geschieht durch Publikationen, Vorträge und auf Freizeiten sowie in der persönlichen Seelsorge.
Teile diesen Artikel mit Deinen Liebsten

Wirf doch mal einen Blick in den Shop

Das könnte Dich auch interessieren...